Ich brauche hilfe bei Milchreis?

Nov

22

2012

Frage von margret: Ich brauche hilfe bei Milchreis?
Ich habe mal eine frage.
Wie sieht das aus wenn man Milchreis machen möchte,kann man diese auch ohne zimtstangen machen oder schmeckt der Milchreis dann nicht?
Und braucht man unbedingd Vollkorn Rundkornreis oder kann man es auch mit normalen Reis machen?

beste Antwort:

Answer by Betty
Du kannst Milchreis auch ohne Zimtstange machen und du solltest dafür MILCHreis haben.

LG
Betty

Füge deinen Kommentar hinzu!

In: Reise & Urlaub Frage von: [8 Grey Star Level] Bookmark and Share



Antwort # 1

Eine Zimtstange brauchst du nicht, um Milchreis zu kochen, die gibt halt nur zimtigen Geschmack dazu. Rundkornreis bzw. Milchreis (steht so auf der Packung) eignet sich besser als “normaler” Langkornreis, da er sich besser vollsaugt und die ganze Sache bissel sämiger wird.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Odi [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 2

Zimtstangen braucht man nicht unbedingt, ich kenne und finde auch die Variante mit Vanille (Vanillestange aufschlitzen und Inhalt samt Stange in den Milchreis, Stange am Ende entfernen) gut. Zum verfeinern kann man den Milchreis dann noch mit Zimt ab schmecken.

Mit Rundkornreis habe ich noch keine Erfahrung in puncto Milchreis gesamt. Kann mir aber auch nicht erklären, warum es nicht gehen sollte. Schmeckt eventuell nicht ganz so süßlich.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Christian [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 3

Also ich nehme eigentlich nie Zimtstangen und “Milchreis” ist natürlich besser geeignet als normaler Reis.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Sofie. [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 4

ich liebe den zimtgeschmack, deswegen kommt er in meinen milchreis, allerdings in pulverform. meinesachtens solltest du den “milchreis” nehmen, sonst stimmt die konsestenz nicht. (aber geschmacklich macht das keinen unterschied)
mist. jetzt hab ich lust auf milchreis :D

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Irina [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 5

als die zimtstange brauchst du nicht,mache ich auch immer ohne.aber der reis muss schon der richtige sein.ich habe es mal mit normalen reis versucht,und das war wiederlich.der reis saugt sich nicht richtig voll,also wa es eine ziemlich flüssige suppe die überhaupt nicht nach milchreis geschmeckt hat…

viele grüße

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Daniel 290985 [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 6

Ich finde, ein Stückchen Zimtstange gehört unbedingt hinein, und außerdem ein Stückchen Zitronenschale – aber das liegt wohl daran, dass meine Mama das immer mit dran getan hat, Kindheit prägt eben. Absolut notwendig ist nur die kleine Prise Salz, ohne die schmeckt selbst süßer Milchreis fad.
Vollkorn oder nicht, Rundkornreis muss es jedenfalls sein, und Vollkorn ist definitiv am gesündesten. Rundkornreis hat mehr Stärke, mit Langkornreis würde der Milchreis nicht diese cremige Konsistenz bekommen.

Ich mache Milchreis am liebsten auf die ganz traditionelle Art – im Bett! Dazu brauchst du nur einen Topf mit gut schließendem Deckel, und du musst einen halben Tag vorher wissen, dass du Milchreis essen willst. Gieß die Milch in den Topf, bring sie zum Kochen, gib den Reis, eine kleine Prise Salz und, wenn du möchtest, Zimtstange und Zitronenschale dazu, nochmal aufkochen lassen (rühren nicht vergessen, das brennt schnell an!) und Deckel drauf. Dann bringst du den heißen Topf ins Bett, und versteckst ihn tief unter den Decken – wenn du nur eine dünne Steppdecke benutzt, wickel vorher noch ein Handtuch drum, und leg die Decke doppelt drüber. Das Bettzeug hält den Topf eine ganze Weile warm, so kann der Milchreis in Ruhe ausquellen, ohne dass du die ganze Zeit daneben stehen und aufpassen musst – wenn du den Topf morgens im Bett versteckt hast, ist der Milchreis mittags fertig, und immer noch warm, du brauchst ihn nur einmal umrühren. Lässt du ihn länger im Bett, ändert sich nix- wenn er kalt ist, stell ihn einfach noch mal auf den heißen Herd, bis er so warm ist, wie du ihn gern essen möchtest.

Natürlich geht das Ganze viel schneller, wenn du den Milchreis einfach kochen lässt, bis er die richtige Konsistenz hat – aber dann musst du die ganze Zeit daneben stehen, rühren und aufpassen, sonst brennt er an!

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: katzenmami69 [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 7

Rundkornreis, der bei uns auch Milchreis genannt wird, hat einen höheren Stärkeanteil, als der übliche Langkornreis, den wir zu herzhaften Gerichten essen. Beim Kochen löst sich die Stärke aus dem Reis und verbindet sich mit der Milch,was dann den Milchreis andickt.

Ich mache auch keinen Zimt hinein. Aber einen Klacks Butter, Zucker ( Menge nach Geschmack), Vanille-Zucker und ein wenig geriebene Zitronenschale Kann man ab auch weg lassen.. Das koche ich zusammen mti der Milch auf, gebe den Reis dazu, umrühren, und dann lasse ich das Ganze bei niedriger Flamme leise kochen, bis die Körner weich sind. Ist das ganze zu dünn geworden, gebe ich noch Reis dazu, sollte er zu dick sein, mehr Milch. Nicht vergessen immer wider umzurühren, damit dir das Ganze nicht anbrennt. Diese Gefahr kannst du mildern, indem du den Topf kalt ausspülst, etwas Butter und Zucker hinein gibst, bevor du die Milch hinein schüttest – dann den Topf auf die kalte Herdplatte (bei Elektrisch) danach den Herd einschalten.

Hinterher streue ich Zucker-und-Zimt drüber. –
Meine Tochter hingegen liebt den Milchreis mit Kirschen. (Schattenmorellen aus dem Glas).

Und dannn wird gefuttert bis nichts mehr übrig ist .:-D hmmmmm. lecker!

Es gibt so viele Möglichkeiten der Zubereitung. Manche nehmen Apfelmus dazu oder tun Rosinen rein, etc.. Man kann auch in den fertigen Milchreis Eigelb einrühren und das Eiweiß aufschlagen und vorsichtig unterheben. Das macht den Milchreis schön locker und fluffig.
Wenn du ein Milchreis Fan bist – Hier findest du jede Menge Vorschläge
http://www.chefkoch.de/rs/s0/%22milchreis%22/Rezepte.html

Noch etwas; mit Langkornreis geht’s auch – wird aber nicht so gut, finde ich.
Du benötigst dann mehr Reis und du mußt ihn so lange auf kleiner Flamme garen, bis die Körner quasi ‘aufplatzen’. Als Ersatzlösung ist das ok. Aber nichts geht über Milchreis aus Rundkornreis.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Sandkorn [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 8

ich streue immer ein gemisch aus zimt und zucker über die fertige portion milchreis, der geschmack ist dann intensiver als eine mitgekochte zimtstange. du kannst auch ein stück unbehandelte zitronenschale mitkochen. solange du keinen basmatireis nimmst, könntest du theoretisch jeden anderen reis nehmen. verfeinern kannst du deinen reis noch, indem du ein eigelb und geschlagenes eiweiß unterhebst wenn der reis gar ist.und pass auf, dass er dir nicht anbrennt :D

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Hamburgerin [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 9

ich mache nie zimtstangen rein. nur zum schluss zimt drüber streuen

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Hans Meier [ Grey Star Level] Bookmark and Share

beantworten Sie die Frage

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage zu stellen.

noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren »


RSS Feeds - Newsletter - Social

Comment Rating Widget

  • kakao291: Wenn du dich doch gut fühlst, werden das wohl keine Depressionen sein. Hast du...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Finni: Hey, ich hatte damit auch Probleme die letzten Monate. Achte mal auf gesunde...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Katie: Ich glaube schlicht und einfach dass Du zu viel nachdenkst. Ich kenne das Problem...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Ali A: also ich würde erst mal abwarten und viel sport viel essen viel trinken und nicht...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Cinderella: Ja, ich litt lange unter Depressionen und zwar weil ich schon mit 42...  Thumb up 0 Thumb down 0

Star Punkte Skala

Verdiene Punkte durch Fragen & Antworten!

Grey Sta Levelr [1 - 25 Grey Star Level]
Green Star Level [26 - 50 Green Star Level]
Blue Star Level [51 - 500 Blue Star Level]
Orange Star Level [501 - 5000 Orange Star Level]
Red Star Level [5001 - 25000 Red Star Level]
Black Star Level [25001+ Black Star Level]
BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

Powered by Yahoo! Answers

Literature Blogs
blog directory