Warum unterstützt die arabische Liga Palästina?

Nov

30

2012

Frage von G0rdonGekk0: Warum unterstützt die arabische Liga Palästina?

Und was sind Palästina genau für Menschen? Sind es Juden oder Araber? Und wie kamen sie nach Israel?

beste Antwort:

Answer by Daniel
Sie kamen nicht nach Israel, sondern Israel kam zu ihnen. Ein wenig mehr als hundert Jahre her wohnten dort fast ausschließlich Araber. Durch die zionistische Bewegung begann die jüdische Besiedlung dieser Gebieten anzulaufen. Aber vor 1945 gab es da nur relativ wenig jüdische Siedlungen. Alles hat sich mit der Gründung des Staates Israel 1947 geändert. Juden kamen nunmehr haufenweise nach Palästina und begannen ehemals arabische Gebiete an sich zu raffen. Und das tun sie immer noch, obwohl es den UN-Beschlußen widerspricht.
Hier noch eine Karte dazu:

http://www.secession.net/palestinianlandloss.jpg

du weißt es besser? Hinterlasse deine eigene Antwort!

In: Nachrichten & Medien Frage von: [8 Grey Star Level] Bookmark and Share



Antwort # 1

HEUTE leben in Palästina überwiegend Menschen arabischer Abstammung, aber es ist wie immer eine Mischung, dh. eine Trennung in Juden und Araber ist nicht möglich.
Im übrigen kamen die Menschen des heutigen Israel in mehreren Ausreisewellen in das Gebiet des heutigen Staates Israel, und nicht umgekehrt, dh. Palästinenser sind Nicht eingewandert.
Das Adjektiv palästinisch bezieht sich in der Regel auf das antike Palästina, so zum Beispiel der Begriff „palästinische Juden“. Das Wort palästinensisch hingegen kam erst seit etwa Mitte der 1970er Jahre als Selbstbezeichnung der heutigen arabischen Bevölkerung von Ost-Jerusalem, Gazastreifen und Westjordanland in Gebrauch und verbreitete sich dann weltweit über die Medien. Die Besatzung des Gazastreifens durch das arabische Ägypten und die Besatzung des Westjordanlandes durch das arabische Königreich Jordanien wechselten im Zuge des Sechstagekrieges zu einer Besatzung der beiden palästinensischen Gebiete durch den jüdischen Staat Israel. Erst durch diese politischen Entwicklungen und die Entstehung der radikalen PLO begannen die arabischen Bürger beider weiterhin besetzten Gebiete zunehmend Palästina und Palästinenser als Begriffe ihrer erhofften eigenständigen arabischen Nation zu propagieren (z. B. „palästinensischer Aufstand“). Für arabische Israelis wird der Begriff Palästinenser auch von diesen selbst kaum verwendet.

hier näheres, aufschlussreiches zur Geschichte Palästinas:
http://www.netzpunkt.de/konflikt/palaestina/geschich.htm
http://www.palaestinaonline.de/geschichte.htm
http://www.freewebs.com/palestinaluege/
http://www.ag-friedensforschung.de/regionen/Palaestina/Welcome.html
http://liportal.inwent.org/palaestina/geschichte-staat.html
Am 29. November 1947 beschloss die UN-Generalversammlung die Teilung Palästinas. Den 1.364.000 Palästinensern wurden 42,88% der Gesamtfläche des britischen Mandats zugesprochen, den mehrheitlichen Rest wurde Israel zugeordnet.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: hori-59 [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 2

Na, weil die Palästinezer Araber sind einfach…

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: evantai79 [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 3

Zunächst:
Palästina umfasst die heutigen Gebiete von Israel, Golan, Gazastreifen, Westjordanland und Jordanien.

Ob es Araber oder Juden sind, ist keine Frage, die leicht beantwortbar ist. “Araber” bezeichnet eine Ethnie, also ein Volk. “Juden” eine Religion und ein Volk..

In Israel wohnen mehrheitlich Juden (76%). Danach kommen Araber mit 20%. Es gibt ebenso arabische Christen.

Der Gazastreifen und das Westjordanland bilden gemeinsam ein Gebiet, das unter der Verwaltung der Palästinensischen Autonomiebehörde steht. Hier wohnen 80% Araber und 17% Israelis – wober der Gaza-Streifen 99% Araber aufweist.
Die Palestinensische Autonomiebehörde strebt eine Unabhängigkeit ihres Gebietes an. Dann gäbe es einen Staat “Palästina”, der arabisch geprägt wäre.

Wie diese Menschen nach Israel kamen, ist kaum beantwortbar. Sie lebten dort schon ewig.

Es gab dort immer andere Herrschaftsansprüche:
vor 3000 Jahren war dort der Tempel Salomos – ein jüdischer Staat
vor 2700 – Eroberung durch die Babylonier
..dann durch Alexander den Großen
…dann die Römer
nach 600 n. Chr. war das Gebiet Muslimisch, weil die neue Religion sich ausbreitete
im Mittelalter Eroberung durch Kreuzritter aus Europa und Gründung eines Christlichen Staates
Dann kamen die Mamliken für 200 Jahre
von 1517-1918 war es unter Herrschaft des Osmanischen Reiches

Das Osmanische Reich wurde im ersten Weltkrieg besiegt.

Es folgte Kolonialzeit Englands unter dem Mandat der Völkerbundes.

Der Staat Israel wurde erst 1948 gegründet.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Mit Nichten [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 4

Zuerst würde ich empfehlen, mal den folgenden Artikel zu lesen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pal%C3%A4stina_(Region)

Dann käme dieser Artikel an die Reihe:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pal%C3%A4stinenser

Alles, was du wissen willst, steht dort. Die ganze Geschichte hier zu erzählen, wäre etwas zu lang.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Cornelia [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 5

die vielzitierte arabische solidarität wird meist überstrapaziert.: die arabischen staaten mögen untereinander spinnefeind sein, aber um andere araber gegen außenstehende zu verteidigen, da sprechen sie mit einer stimme.! alles show von schreihälsen.!

palästinenser sind auch araber, siedelten nach den juden (imperium romanum) dort, und die juden kamen zwischen den beiden weltkriegen zurück, und gründeten in der folge des holocaust den staat israel.!

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Fritz Katz [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 6

Israel ist auf dem Gebiet Palästina!
Palästina ist eine Bezeichnung aus der historischen, religiösen Geschichte. Palästina wird im neuen Testament genannt. Der Staat Israel, existiert noch nicht lange, bedenkt man die gesamte Geschichtsschreibung.
Israel ist ein Staat, der von den damaligen Kolonialherren England und Frankreich im Gebiet der Palästinenser eingerichtet wurde. Aufgrund der Judenverfolgung der Deutschen herrschte Bedarf der Religionsgemeinschaft der Juden ein eigenes Land zukommen zu lassen. Die wiederum haben ein Buch, in dem das Land dort ihnen verheißen wurde. Auf den Wahrheitsgehalt von Verheißungen möchte ich nicht eingehen. Erstmalig war da ein brennender Dornenbusch dem Abraham, der Vater der Juden, etwas ins Ohr flüsterte.
Gleiches widerfuhr Jesus, ob es der gleiche Busch war, weiß ich nicht. Hinterher ist Mohammed auch an einem Dornbusch hängen geblieben der da zu ihm sprach.
Wer den Dornenbusch von damals findet, könnte dort eine Geschäft für Verheißungswallfahrten einrichten, auch unsere Führer hätten Erleuchtung nötig.
Geografisch gesehen fanden um die Ufer des Mittelmeers sehr große Völkerwanderungen statt, da dieses Land sehr interessant zu besiedeln war. So waren dort Hetier, Phönizier, Sarazenen, Helenen, Griechen, Römer, etc. immer mal wieder zugange, wurden verdrängt und kamen immer wieder.
So wurde Nordafrika von einer Völkerwanderung heimgesucht, die aus Nordasien stammte. Daraus entstanden später die Araber.
In der neueren Zeit haben sich diese zu einer Interessengemeinschaft zusammen getan, ähnlich wie die Europäer (EU), die Amerikaner (NAFTA), die Asiaten, etc.
Den Arabern stehen wiederum die Perser gegenüber. Die haben zwar eine Religion mit gleichen Wurzeln, sind aber anders, finden die Araber.

Die arabische Liga wiederum unterstütze die Palästinenser, weil dieser Araber waren, sich Araber nennen oder Araber sind. Einfach um die Opposition gegen den Staat Israel zu verstärken.

Bedenkt man dann noch, dass die Araber einmal durch die Mauren bis kurz vor Wien standen, könnte Frankreich und Spanien sich auch zur arabische Liga zugehörig. Wenn das jemand möchte!
Tatsache ist, Israel wurde dort 1947 gegründet, wohl mehr weil sich niemand traute oder da war, sich dagegen zu wehren.
Auch ohne die Eroberung weiterer Gebiete durch die Israeli, wird der Staat Israel wie eine Hämorride im Gesäß dort empfunden.
Gerade im Moment möchte der israelische Präsident die Grenzen von Israel, basargleich neu verhandeln.
Aber diese Stimmen kamen auch bei unserer Oder-Neisse- Linie kurz auf.
Wenn Du nun nicht durchblickst, was, wann, wo, wer getan hat, dann hast Du das Problem der Region dort unten erfasst.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Johannes H. [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 7

Palästinenser sind Araber, ehemalige Philister.
Da fragst Du mal die google Suchmaschine bei Philister?
Die Juden wurden nach 70 n. Chr. von den damals siegreichen Römern in alle
Welt vertrieben.
Mit dem Verkauf des Jüdischen Tempelschatzes aus Jerusalem wurde
das Colosseum in ROM finanziert
Die Philister, die sich nicht gegen die damals siegreiche herrschende
Römische Militärmacht aufgelehnt hatten, blieben.
Bis zum Ende des 1. Weltkrieges 1918 hatte das türkische Reich, die Osmanen
den Orient regiert.
Der Engländer Churchill hat als Kolonialminister mit dem Bleistift die neuen
Staaten: Irak, Kuwait, Sudan Algerien, Marokko, usw. gegründet und mit den Franzosen sich diese Kolonien aufgeteilt, ohne Rücksicht auf Stammeszugehörigkeiten.
Während DEUTSCHLAND von 1945 – 1955 zwölf Millionen Flüchtlinge – und
Vertriebene aus dem Osten vorbildlich integriert hatten, sind den Arabern seit
1948 bis heute nicht gelungen zwei Millionen Palästinensische Flüchtlinge bei
sich zu integrieren.
Die Palästinensischen Flüchtlinge leben in Elendsbehausungen im Libanon,
Jordanien, Syrien, Irak, Ägypten, unter primitivsten Bedingungen.
Den LIBANON bis 1970 von Christen regiert, die blühende Schweiz des Nahen Osten
wurde von Arafat und seinen Flüchtlingen mit Bombenanschlägen
in ein Ruinenfeld verwandelt.
Heute liefert der IRAN Waffen und Raketen an die palästinenschische
Hisbollah, die immer wieder Israel beschießen.
Die palästinenschische Flüchtlinge werden von die palästinenschischen
Politiker hingehalten, sie werden eines Tages wieder in Israelische Gebiete
ziehen können, die seit 1967 von Israelis mit viel Kenntnissen, in harter Arbeit in blühende Landschaften erarbeitet wurden.
Das wäre so, wenn Deutsche Politiker den Flüchtlingen aus dem Osten versprechen würden sie könnten wieder nach Königsberg, in polnische, wie tschechische Gebiete
zurück ziehen, wo sie vertrieben wurden.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Perspektive [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 8

Weil keiner etwas mit dem Judenstaat Israel zu tun haben möchte.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: occ [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 9

da ist als würdest du fragen wie kamen die franzosen nach frnakreich..was eine dumme frage

die arabische lige unterstützt palestina weils eine menschenverachtende politik ist die von israel dort betrieben wird

siedlung, verbarrikadierung (die bauen da mauer wie in ddr, 3mal so schlimm)

zerstörung von hab und gut und menschenleben direkt und indirekt

grüße und frieden

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Don Joe [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 10

na weils moslems sind.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Tho Tha [ Grey Star Level] Bookmark and Share

beantworten Sie die Frage

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage zu stellen.

noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren »


RSS Feeds - Newsletter - Social

Comment Rating Widget

  • kakao291: Wenn du dich doch gut fühlst, werden das wohl keine Depressionen sein. Hast du...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Finni: Hey, ich hatte damit auch Probleme die letzten Monate. Achte mal auf gesunde...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Katie: Ich glaube schlicht und einfach dass Du zu viel nachdenkst. Ich kenne das Problem...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Ali A: also ich würde erst mal abwarten und viel sport viel essen viel trinken und nicht...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Cinderella: Ja, ich litt lange unter Depressionen und zwar weil ich schon mit 42...  Thumb up 0 Thumb down 0

Star Punkte Skala

Verdiene Punkte durch Fragen & Antworten!

Grey Sta Levelr [1 - 25 Grey Star Level]
Green Star Level [26 - 50 Green Star Level]
Blue Star Level [51 - 500 Blue Star Level]
Orange Star Level [501 - 5000 Orange Star Level]
Red Star Level [5001 - 25000 Red Star Level]
Black Star Level [25001+ Black Star Level]
BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

Powered by Yahoo! Answers

Literature Blogs
blog directory