Muss ich bei einem Furunkel zwingend Antibiotika nehmen?

Feb

14

2013

Frage von Aloha_from_Hell: Muss ich bei einem Furunkel zwingend Antibiotika nehmen?
Ich habe einen Furunkel neben der Nase und es ist entzündet.
Jetzt soll ich Antibiotika nehmen. Doch ist das wirklich nötig? Oder soll ich erstmal nur die verschriebene Salbe probieren?

beste Antwort:

Answer by Buzz Lightyear
ab zum Arzt, man hat nur ein Gesicht, oder wollst Du auch so Narben im Gesicht haben wie der Westerwelle

antworte jetzt auf die untenstehende Frage!

In: Filme & DVDs Frage von: [8 Grey Star Level] Bookmark and Share



Antwort # 1

Wenn die Salbe antibiotisch ist, könnte diese auch alleine helfen. Oft reichen Salben aber nicht und das Risiko einer Sepsis (sog. Blutvergiftung) ist auch bei einem so kleinen Infekt hoch. Man kann sich schon auf Ärzte verlassen, denn die sehen einen.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Professoressa [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 2

Auf jeden Fall, den die Salbe kann gar nicht in die Tiefe dringen. Auch wenn sie antibiotisch ist. Je länger du das Ding hast, desto größer die Gewebezerstörung und spätere Narbe. Nimm die Antibiotika.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: idril_arien [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 3

bei einer anderen lokalisation hätte ich nein gesagt zu dem antibiotikum, aber da es sich im gesicht oberhalb der oberlippe befindet, solltest du es nehmen.
oberhalb der oberlippe ist ein bereich, wo man gern vorsichtig ist. entzündungen dort können schnell zu einer sinusvenenthrombose führen, daher die antibiotikumgabe.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Tanabahi [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 4

undbedingt

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Niklas [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 5

Bei solchen Fragen greife ich mir manchmal dann doch an den Kopf. Meinst du denn ehrlich, dass jemand Wildfremdes aus dem Internet, der sich im Zweifel nicht einmal mit der Materie besonders auseinandergesetzt hat, geschweige denn Arzt ist und v.a. dein Furunkel nicht einmal gesehen hat, dir besser, kompetenter und sinnvoller weiterhelfen kann als dein dich behandelnder Arzt?
Wenn dein Arzt dir ein Antibiotikum verschreibt und dir empfiehlt es zu nehmen, dann hast du erstmal 2 Möglichkeiten: 1. du tust was er sagt, 2. du tust es nicht. Im zweiten Fall kannst du u.a. einen weiteren Arzt aufsuchen und eine zweite Meinung einholen. Aber in einem Internetforum wie diesem Leute fragen die den Befund nicht kennen…?

Zum fachlichen Teil meiner Antwort:
Grundsätzlich kann man nicht ja oder nein zum Antibiotikum bei Furunkeln sagen.
Oft ist es nicht notwendig und muss daher nicht sein. Dabei kommt es aber auf die Lokalisation und Ausprägung des Befundes an, den hier keiner gesehen hat und, mit Verlaub, von dir nicht einmal besonders gut beschrieben wurde.
Grundsätzlich sollte aber bei bestimmten Lokalisationen und ab einer gewissen Größe und Krankheitsdauer eher großzügig die Indikation zu einem Antibiotikum gestellt werden.
Richtig, eine Lokalisation über der gedachten vom Nasenflügel bis zum Ohrläppchen verlaufenden Linie sollte besser antibiotisch behandelt werden. Große Gefahr bei Furunkel und Karbunkel sowie anderen bakteriell verursachten Entzündungen ist die Keimverschleppung, die u.a. Herzklappen, Herzmuskel, aber eben auch die Hirnhäute befallen können, bei der angesprochenen Lokalisation ist die Möglichkeit aufgrund der Blutversorgung im Gesicht für eine Sinusvenenthrombose nicht ausgeschlossen. Das bedeutet im Falle des Falles Lebensgefahr und zumindest mehrtägige bis zu mehrwöchige Akuttherapie im Krankenhaus.
Falsch, eine antibiotische Salbe hilft hier genauso viel und genauso wenig wie eine Nivea-Gesichtscreme – mal ganz lapidar ausgedrückt. Die Gefahr ist die systemische Ausbreitung, nicht die lokale.

Und eine Frage noch zum Schluss: warum möchtest du denn eigentlich das Antibiotikum nicht nehmen? Manch Einer klingt beim Wort Antibiotikum als wenn er zur Schlachtbahn geführt wird. Andere rauchen ihr Leben lang, saufen täglich ihre 5 Liter Alkoholisches, nehmen täglich Hormonpillen, denken Pflanzliches wäre immer gesünder als künstlich Produziertes, nehmen bei jedem Kopfschmerz gleich Aspirin und stopfen sich womöglich noch mit “Energydrinks” zu, aber ein Antibiotikum soll sie wohl gleich umbringen… Nicht missverstehen, ich bin weder ein Freund von zu schneller Verschreibung noch von bedingungs- und gedankenlosem Medikamentenkonsum, aber entweder man vertraut seinem Arzt, oder man lässt es. Die meisten Antibiotika sind gut verträglich und erfüllen ihren Zweck hervorragend. Die Teufel, für die sie anscheinend oft gehalten werden, sind sie aber nicht. Also hinterfragen und informieren – ja, gut so und weiter so. Zweite Meinung einholen – warum nicht? Zweite Meinung hier oder an ähnlicher Stelle einholen – die Antwort die ich hier geben würde kennt jetzt wohl jeder…
Alles Gute mit dem Furunkel bzw. bei seiner Verheilung.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Bernd L [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 6

Wenn der Arzt eine antibiose angeordnet hat, solltest du diese auch durchführen. Unterstützend kannst du etwas zur Regeneration der Darmflora einnehmen, in der Apotheke wird dir das passende Präparat zum Antibiotikum empfohlen. Die Salbe unterstützt den Heilungsprozess von außen.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: sr_fruehling [ Grey Star Level] Bookmark and Share

beantworten Sie die Frage

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage zu stellen.

noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren »


RSS Feeds - Newsletter - Social

Comment Rating Widget

  • swissnick: Wenn es Deine Cousine ist, dann sind ja Deine Eltern mit ihren Eltern verwandt....  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Julie: Dann knallte richtig laut und die Erde zittert, rückt ein Tausendstel nach rechts...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • sakuraharu_1994: Du könntest, falls du es ihnen nicht direkt sagen willst einen brief...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Professoressa: Darf man, sprich doch einfach mal in Ruhe mit ihnen. Es kann aber auch...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Nathan: Wenn keine Atomwaffen eingesetzt würden, wäre Russland schnell erledigt....  Thumb up 0 Thumb down 0

Star Punkte Skala

Verdiene Punkte durch Fragen & Antworten!

Grey Sta Levelr [1 - 25 Grey Star Level]
Green Star Level [26 - 50 Green Star Level]
Blue Star Level [51 - 500 Blue Star Level]
Orange Star Level [501 - 5000 Orange Star Level]
Red Star Level [5001 - 25000 Red Star Level]
Black Star Level [25001+ Black Star Level]
BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

Powered by Yahoo! Answers

Literature Blogs
blog directory