Q&A: Gibt es ein Programm mit dem man Google täuschen kann?

Dec

29

2012

Frage von hmmm legal?: Gibt es ein Programm mit dem man Google täuschen kann?
Ich suche ein Programm, das zufällige Wörter bei google sucht, damit google weniger/falsches über mich erfährt und so ein etwas falsches Profil von mir erstellt. Weniger personalisierte Werbung etc.
Gibt es so was?
Vielen Dank
also was ich wohl besser noch hinzufüge:
ich habe ein google-account und benutze ihn auch gerne…
ich habe auch keine Paranoia aber ich fände so etwas super… vielen dank

beste Antwort:

Answer by Mimas
Nee, kenn ich nicht (das muß aber nichts heißen).
Du könntest aber einfach auch auf Google öfter mal verzichten und eine andere Suchmaschine benutzen z.B. eine die deine IP NICHT speichert, wie http://ixquick.de/

antworte jetzt auf die untenstehende Frage!

In: Business & Industrie Frage von: [8 Grey Star Level] Bookmark and Share



Antwort # 1

sowas gibt es sicher.
was uns vor einer woche passiert ist …
als wir mit gekriegt haben, dass das google-earth-auto in unsrer stadt herum fährt, haben wir uns zusammen getan, und spiegel aufgestellt, und zwar so, dass die sonne haarfein auf die kamera schien. danach war der film kaputt, und sie mussten die strecke neu aufnehmen

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: wikiwa [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 2

eine möglichkeit wäre natürlich eine andere suchmaschine zu benutzen!
wie z.b. “scroogle”
http://www.scroogle.org/scrapde8.html
hier ein beitrag dazu…
http://www.verbraucher-sicher-online.de/blog/anonymer-suchen-mit-scroogle-scraper
hier das passende add-on für den firefox…
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/96328/

eine andere möglichkeit google das schnüffeln abgewöhnen wäre das add-on “CustomizeGoogle”
https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/743

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: ehklar [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 3

Google kann doch von dir direkt nur ein Profil erstellen, wenn du auch bei Google angemeldet bist. Ich würde mal sagen, wenn du etwas bei google.de suchen möchtest, dann solltest du dich einfach nicht in dein Google-Account einloggen bzw. dir einen anderen Suchanbieter suchen wie z. B. Yahoo.

In deinem Google-Account kannst du auch einstellen, dass dein Webprotokoll gelöscht wird – also gar nicht erst von Google aufgenommen wird: http://www.google.com/support/accounts/bin/answer.py?hl=de&answer=54067

Um deine Nutzungsdaten zu schützen, kannst du z. B. JavaScript deaktivieren. Dafür gibt es das Firefox AddOn AdBlock Plus oder du nutzt NoScript. Hier ist eine schöne Beschreibung vom Datenschutz Schleswig-Holstein: https://www.datenschutzzentrum.de/tracking/schutz-vor-tracking.html

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: webmaster-seo [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 4

Google kann von dir über 3 Wege ein Profil erstellen:
1. Du bist angemeldet
2. Du benutzt auf deinem Browser die Google Toolbar – denn die sendet eine eindeutiger ID, und zu der erstellt Google dann das Profil.
3. Du hast ein Cookie von Google auf deinem Rechner

Zuerst gehe teil 3 an: Entferne Cookies von Google. Entferne nur die, den dioe anderen brauchst du z.B. um hier automatisch angemeldet zu sein.
Dann deinstalliere Toolbars, denn die haben nur den Sinn, das die Betreffende Suchmaschiene weiß, welcher Rechner da anfragt – um ihn dann mit “passenderen” Ergebnissen beliefern zu können, aber auch die Daten zu haben.
Und dann natürlich: Melde dich nur dann bei Google an, wenn du auch Duenste über die Suche hinaus nutzen willst, wie z.B. Google Mail

Dann bekommt Google nur die IP – und die hat mörgen schon ein ganz anderer Nutzer in deiuner Umgebung. Bist du im Kabelnet online, teilst du die an Google übermittelte IP-Adresse sogar mit allen Nutzern im gleichen Netzknoten, also oft allen weiteren Kabelkunden im ganzen Ort und in das Googlöe-Profil wird dann der ganze Ort aufgenommen…

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Peter W [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 5

Klar, Google weiß alles von dir, pass auf, in deinem haus sind Kameras installiert!
Sie beobachten dich :D
Ob Google die Suchbegriffe speichert oder nicht ist mir egal, glaubste ernsthaft dass bei den Millionen Suchwörten die pro Tag eingegeben werden, Google gleich deine namen, Adresse, Telefone ct.. speichert und weiß wie du aussiehst?
Wow, mir ist kein so riesiger Aktenschrank bekannt, ach nein, ikch vergass, Google benutzt ja schon längst die geheimen 1 Titanium Festplatten.
1 Titanium = 1000Terrabyte.
Mal ehrlich, wie dumm und paranoid bist du?

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Cerberus [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 6

an wiwi.. wow-der spiegel hat den film kaputt gemacht??hm–ich frag mich wie du das in erfahrung gebracht hast!wow*grins*…geschichten erzählen kann ich auch!

so n programm ist unnötig!
wenn du KEINE feste ip hast(und wir normalen leute als privatpersonen haben KEINE feste ip)kann google nix sammeln durch die suche-zieh doch einfach mal den stecker vom router-dann hast wieder ne andere ip,manche provider wechseln alle 24 std deine ip…
eine feste ip haben z.b. firmen oder privatpersonen mit ner standleitung-bei den anderen geht es immer erst über den provider..
google kann nicht wwirklichwas über dich rausfinden-sondern realisiert NUR was du suchst/wen du suchst,wie oft etc.-darüber werden statistiken geführt…

wenn du natürlich ne toolbar oder andere software von google oder deren partnern installiert hast ist es n bisserl anders, dann sendest du deine dinge def. an google-jedoch wird google dann auch NICHT wissen wo du genau wohnst(obwohl es anhand von messungen möglich wäre)…

bedenke: das ws du im netz machst ist das was man von dir weiß-oder zumindestens von deiner derzeit benutzen ip weiß(rechtlich gesehen muss google erst deinen provider fragen wer du bist), du selbst kannst einstellungen am netz vornehmen um einige dinge zu vermeiden(irgendwelche autoupdates,filter,etc…), es gibt aber auch noch programme die die ip verschlüsseln oder sie eben alle paar sekunden wechseln-jedoch sind diese programme sehr recourcenfressend bezüglich deines browsers-es dauert länger die gewünschte seite zu haben(falls du sie überhaupt erreichst)…
archicrypt stealth heisst so n programm z.b. …

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: kai_omen [ Grey Star Level] Bookmark and Share

beantworten Sie die Frage

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage zu stellen.

noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren »


RSS Feeds - Newsletter - Social

Comment Rating Widget

  • kakao291: Wenn du dich doch gut fühlst, werden das wohl keine Depressionen sein. Hast du...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Finni: Hey, ich hatte damit auch Probleme die letzten Monate. Achte mal auf gesunde...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Katie: Ich glaube schlicht und einfach dass Du zu viel nachdenkst. Ich kenne das Problem...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Ali A: also ich würde erst mal abwarten und viel sport viel essen viel trinken und nicht...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Cinderella: Ja, ich litt lange unter Depressionen und zwar weil ich schon mit 42...  Thumb up 0 Thumb down 0

Star Punkte Skala

Verdiene Punkte durch Fragen & Antworten!

Grey Sta Levelr [1 - 25 Grey Star Level]
Green Star Level [26 - 50 Green Star Level]
Blue Star Level [51 - 500 Blue Star Level]
Orange Star Level [501 - 5000 Orange Star Level]
Red Star Level [5001 - 25000 Red Star Level]
Black Star Level [25001+ Black Star Level]
BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

Powered by Yahoo! Answers

Literature Blogs
blog directory