Q&A: Es ist soweit, 2011, Urlaubsort Weltall, Tourismus mit Zukunft?

Oct

19

2012

Frage von Alhambra: Es ist soweit, 2011, Urlaubsort Weltall, Tourismus mit Zukunft?
Das ist kein Scherz!

Tourismus mit Zukunft
Russen organisieren Privat-Ausflüge ins All

Die touristische Erschließung des Weltalls hat die nächste Etappe erreicht: Zusammen mit einem US-Unternehmen will die russische Raumfahrtbehörde die erste private Weltraum-Mission organisieren.

2011 soll die Reise starten. Eigens dafür wird eine Sojus-Kapsel gebaut, in der neben dem Piloten Platz für zwei zahlende Passagiere sei, teilte das im US-Bundesstaat Virginia ansässige Unternehmen Space Adventures mit. Einer der beiden Flugscheine ist bereit verkauft: Den Angaben zufolge handelt es sich bei dem Passagier um Sergey Brin, einen der Mitbegründer des Internet-Konzerns Google.

Der andere Platz werde “nicht nur individuellen Abenteurern angeboten, sondern auch Unternehmen, Organisationen und Institutionen”, teilte Space Adventures weiter mit. Bislang wurden zahlende Weltraumtouristen von der russischen Raumfahrtbehörde nur als Beifahrer regulärer All-Missionen geduldet.
Heißt es in Zukunft:
“Schatz ich hab den Urlaub gebucht, 2 Wochen Weltall, All Inclusive.”

Würdet ihr fliegen????
Also ich würde euch alle mitnehmen,damit wir am Jupiter -Ballermann nen Stop einlegen,mit anschliessendem Aufenthalt im Venusbad,gefolgt von einem Rittermahl auf Marsland und wenn die Rundreise es uns erlaubt, machen wir noch einen Abstecher auf Neptunisland um dort bei einem freestyle Surfwettbewerb den Touris vom Planten Saturn zeigen was die Erdlinge so drauf haben.
Auf dem Rückflug werden dann alle überflüssigen Politiker auf Guananamo-Pluto abgesetzt bevor wir wieder die Heimreise antreten.
@ Hacki; also das Ticket z.B.dem Hintze geben sehe ich nicht ein, warum soll der Duppel auch noch in den Genuss dieses herrlichen Anblicks unserer schönen Erde von oben bekommen, dann fliege ich lieber selber -Grins.
Aber im Prinzip haste recht.
@ alle: das diese Flüge für uns normal Sterblichen zu teuer sind und wir wohl auch konstituell nicht die Anforderungen erfüllen eine solche Reise anzutreten ist wohl richtig, aber man darf sich ja wenigstens mal vorstellen man könnte ☺

beste Antwort:

Answer by leocleo
Das geht nicht ganz ohne gesundheitliche Risiken. Schließlich muss sich der Körper an die Schwerelosigkeit gewöhnen. Nicht umsonst müssen Astronauten Monate vorher üben. Ob es nun “Schatz, ich hab unsern Urlaub im Weltall gebucht” heißt, wage ich in Frage zu stellen. So was kostet mehrere MIllionen. Es gibt jetzt schon insgesamt 3 Weltraumtouristen: http://www.tagesschau.de/ausland/meldung158780.html

du weißt es besser? Hinterlasse deine eigene Antwort!

In: Business & Industrie Frage von: [8 Grey Star Level] Bookmark and Share



Antwort # 1

Behalten wir unsere Schätze doch besser auf unserer runden, sich im All drehenden Kartoffel.

Da Steinmeier unlängst östlich des Urals weilte, ist wohl hoffentlich davon auszugehen, dass er den 1. Freiflug des Bundestages vorbereitete. Wir das Volk gönnen es ihnen von Herzen, allerdings nur als one way Ticket.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Hacki [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 2

Wouw!!! Urlaub im Weltall!!! Sofort würde ich das mitmachen. Bis wir soweit sind, dass auch Otto-Normalverbraucher hoch kann, gibts einen Aufzug, der uns in die Umlaufbahn bringt und dann gehts von da aus weiter. Die Sterne sehen – ohne die Luftschicht dazwischen, die Farben, die wir hier auf der Erde überhaupt nicht mitbekommen – alles mal mit viel grösserer Klarheit sehen. Ein Traum, der Wirklichkeit wird.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Karinaba [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 3

Also da würde ich auch mitmachen, wenn die Knochen und der Geldbeutel es zulassen. Aber da weder das eine noch das andere zutreffen, lassen wir es. Das dass passiert, Weltraumtourismus war klar nee. Doch bist Ottonormalverbraucher, so was bucht wie ein Trip nach Malle, werden ein paar Jahrzehnte ins Land gehen.

Was mir viel erschreckender Erscheint, ist das kommerzielle Ausbeuten des Orbit mit Werbung, des Nachts leuchten dann, Coca Cola, Mc Donalds, Burgerking, Pizzahut, Bayer, BASF, Mercedes, BMW, u.s.w vom Himmel in großen Lettern, dann is nix mehr mit Sternen guck, dann heist es Mercedes hat nee neue Werbung hoch geschossen, noch besser noch brillanter, kannste sogar von Timbuktu aus sehen. Also keine Angst vor Turis im Weltall, aber vor der Werbung sollte man in Deckung gehen.
So und ich gehe jetzt ins Bett- that’s for bmb

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Tetrazepam [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 4

Als Fan von Star Trek würde ich sofort mitfliegen, wenn ich das nötige Kleingeld hätte. Wahrscheinlich würde ich aber erstmal mit Virgin Galactic einen Versuch starten ins All zu kommen. Den “Appetizer” gibt es schon für schlappe 200.000 Dollar

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: kopfrasur [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 5

Hallo hier spricht Ziiiiim (invader) na schön du willst fliehen nadan wenn es dich zum nachdenken bringt wie manch einer der dort oben seine zeit verbracht hat dan finde ich das eine super idee dort urlaub zu machen

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: claudio p [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 6

Hallo Herrscherin der Venus,

also, wenn du fliegst, komm auf jeden Fall bei mir vorbei!

Ganz liebe Grüße, die Königin vom Mars

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: mischma2000 [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 7

Das wird wohl eher nix für den Normalbürger.
Diese bezahlten Reisen gibt es ja schon, für etwa 20 Mio $ .
Das schränkt den Kundenkreis doch etwas ein, zumal auch eine mehrwöchige Vorbereitungszeit erforderlich ist, für die Aldi bestimmt keinen bezahlten Urlaub bietet.
Zudem interpretiert der Körper die Schwerelosigkeit als freien Fall und reagiert mit Dauerschwindel und Brechreiz, es müssen etwa 8 g überstanden werden und es gibt keine elektrischen Fensterheber. Also nix für uns Normalos!

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Michael K. [ Grey Star Level] Bookmark and Share

Antwort # 8

Naja ich würde es nicht machen, noch nicht.

Gute Antwort oder schlechte Anwort: Thumb up 0 Thumb down 0

Answers beantwortet von: Imtgra [ Grey Star Level] Bookmark and Share

beantworten Sie die Frage

Sie müssen angemeldet sein, um eine Frage zu stellen.

noch kein Mitglied? Jetzt kostenlos registrieren »


RSS Feeds - Newsletter - Social

Comment Rating Widget

  • kakao291: Wenn du dich doch gut fühlst, werden das wohl keine Depressionen sein. Hast du...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Finni: Hey, ich hatte damit auch Probleme die letzten Monate. Achte mal auf gesunde...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Katie: Ich glaube schlicht und einfach dass Du zu viel nachdenkst. Ich kenne das Problem...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Ali A: also ich würde erst mal abwarten und viel sport viel essen viel trinken und nicht...  Thumb up 0 Thumb down 0
  • Cinderella: Ja, ich litt lange unter Depressionen und zwar weil ich schon mit 42...  Thumb up 0 Thumb down 0

Star Punkte Skala

Verdiene Punkte durch Fragen & Antworten!

Grey Sta Levelr [1 - 25 Grey Star Level]
Green Star Level [26 - 50 Green Star Level]
Blue Star Level [51 - 500 Blue Star Level]
Orange Star Level [501 - 5000 Orange Star Level]
Red Star Level [5001 - 25000 Red Star Level]
Black Star Level [25001+ Black Star Level]
BlogPingR.de - Blog Ping-Dienst, Blogmonitor

Powered by Yahoo! Answers

Literature Blogs
blog directory